Die Badener Strolche e.V.

 

Der Förderverein Badener Strolche e.V. wurde am 9. Juni 2005 auf Initiative des Elternbeirates und der Leitung der Kindertagesstätte Achim-Baden gegründet. Die Kürzungen der öffentlichen Mittel für die Kindertageseinrichtungen erschweren die Arbeit des pädagogischen Personals. Das Geld für Materialien und Ausflüge wird immer knapper, was drastische Einsparungen in der Ausstattung und den Veranstaltungen nach sich zieht.

 

Unsere Kinder wollen jedoch viel erfahren und erleben! Wir als Eltern können und müssen hier tätig  werden und etwas tun!

 

Der Verein zahlt Zuschüsse bei Veranstaltungen und Ausflügen der Kindertagesstätte. Er unterstützt die verschiedensten Projekte rund um die Kindertagesstätte und wirkt finanziell bei der Ausstattung mit. Der Jahresbeitrag beträgt nur 6,00 Euro. Mitglied kann jeder werden, der die „Badener Strolche" unterstützen möchte - auch wenn er kein Kind in der Kindertagesstätte hat. Omas, Opas, Onkel  und Tanten, aber auch Unternehmer möchten wir hiermit ansprechen. Denn die Kinder von heute, sind schließlich der berufliche Nachwuchs von Morgen.

Jede noch so kleine Spende kann Großes bewirken. Der Förderverein finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, den Erlösen aus Veranstaltungen und  Spenden. Der Vorstand, alle Mitglieder sowie  Helfer sind ehrenamtlich tätig.

 

Schwerpunktmäßig für das Jahr 2016 möchten sich die Badener Strolche in Achim wieder mehr ins Gespräch bringen und vor Allem dafür sorgen, dass die Eltern und Mitglieder umfangreicher über die Tätigkeiten und Veranstaltungen des Vereins informiert werden. Dieser Gedanke trägt bereits die ersten Früchte und der Verein kann sich über eine stetig steigende Mitgliederanzahl freuen.

 

Natürlich planen die Badener Strolche auch wieder mehrere Events wie den kürzlich stattgefundenen Bewegungsnachmittag, Flohmarkt, Nikolausmarkt sowie einen Ausflug zum Ponyhof. Eine ganz neue Veranstaltung ist auch schon in Planung: ein Fahrparcours.

 

Das alles ist jedoch nur durch die ehrenamtliche Unterstützung von Helfern sowie Spenden möglich. Nur so können mit den Einnahmen aus den Veranstaltungen weitere Spielgeräte und Ersatzbeschaffungen für die KiTa Achim-Baden organisiert werden. Wir sind immer wieder über die viele, positive Resonanz erfreut. Es ist erstaunlich, wie viele helfen wollen und es auch tun - man muss sie nur fragen! Für uns ist gerade dieses Feedback, aber vor allem die Freude und die strahlenden Augen der Kinder, die ganze Mühe und Arbeit wert!

 

 

"Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke,

auch wenn es nur das Lachen eines Kindes ist,

denn man kann sicher sein, dass es echt ist."